USB-Sticks in selbst gestalteter Form

USB-Sticks zählen zu den beliebtesten Werbeartikeln. Das nicht ohne Grund. Sie sind sehr nützlich für Kunden und günstig in der Herstellung. Wenn jedoch viele Unternehmen USB-Sticks verschenken wird es schwer sich aus diesen hervorzuheben.

usb-stick-selbst-gestalten

Vorteile der Selbstgestaltung

Um nicht in der Maße unterzugehen sollte man seine USB-Sticks in einer selbst gestalteten Form produzieren lassen. Dadurch erhalten die Artikel einen Mehrwert zu oft schon geringen Aufpreisen. Durch ihre Individualität sorgen sie bei den Beschenkten für einen „Aha“-Effekt wodurch dieser die Marke besser im Gedächtnis behalten wird. Auch wenn die Kosten für ein individuelles Produkt höher liegen als für ein Standardprodukt fallen diese durch die größere Wirkung des Artikels nicht mehr ins Gewicht. Ein Kunde prägt sich ein originell gestaltetes Werbegeschenk besser ein als ein konventionelles. Und das ist schlussendlich das Ziel von Werbemitteln.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Einige Hersteller bieten an USB-Sticks in 2D Varianten zu drucken. Diese sind nicht allzu teuer und reichen oft schon aus um ihnen das gewisse Extra zu geben durch welches sie dem Kunden im Gedächtnis bleiben. Hat man größere Geldsummen zur Verfügung, sollte man vielleicht darüber nachdenken Sticks in der 3D Variante zu designen. Diese sorgen für den noch größeren „Aha“-Effekt wodurch die Kunden einen umso positiveren Eindruck von der Firma bekommen. Mit den heutigen Techniken sind nahezu alle Designs realisierbar. Jedes Logo kann umgesetzt werden wodurch sehr viel Spielraum besteht sein Werbegeschenk kreativ zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.